Geschichte vom Croquet

Schon im Jahr 1640 wurde auf der  Strasse Palmaille in Altona    "Palla a Maglio" = Kugel mit dem Hammer gespielt.   Auf 800 Meter Länge mit drei Bahnen.  Ein Vorläufer des Croquet Spiels , verbreitet  auf vielen fürstlichen Höfen Europas und den Nobelvierteln der Grossstädte.
Bekannt wurde Croquet ab  dem Jahr 1868 durch den  All England  Croquet Club ,
der Jahre später in All England Lawn Tennis and Croquet Club umbenannt wurde (Wimbledon).
Ein Croquet Platz wurde dort geteilt in zwei  Rasen Tennis Plätze .

Der Hamburger Croquet Club spielte seit 1998 auf den Hockey Feldern des Clubs THK Rissen.  
Seit 2012 werden die zwei Spielfelder auf dem  Helenenhof in Renzel nach englischem Vorbild als ein "private members club" benutzt.  Wir spielen in weisser Sportkleidung und ohne Telefon 


Mehr über Croquet im internet und YouTube:
https://worldcroquet.org
Deutscher Krocket Bund mit Terminen für Turniere:
https://Krocket.de




Hamburger Croquet Club in Quickborn

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Google Maps weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Adresse

Hamburger Croquet Club
Dorfstrasse 51
25451 Renzel, Quickborn

Öffnungszeiten

jeden Sonntag

das ganze Jahr

Kontakt per WhatsApp

Nachricht schreiben

Auf den Höfen Europas des Mittelalters schlug man die Bälle auf  geraden Wegen durch die geschmückten Gartenanlagen. Daraus entwickelte sich das  Croquet Spiel in den Städten nachdem dort die Strassen den Namen Palmaille übernahmen. Aus dem später die Regeln für das heutige Spiel wurde. Mit dem französischen Wort Croquet


Das is Deutschland bekannte "Garden Krocket" unterscheidet sich vom

  • Diese Karte rechts zeigt die Verbreitung der bestehenden Spielfelder in Europa. Nur wenige in Deutschland , aber tausende in England und Schottlland.


Golf Croquet

Spiel und seine Regeln

Es wird zwischen zwei gegnerischen Parteien um erzielte Tore gespielt. Entweder als Einzel (insgesamt 2 Spieler) oder als Doppel (4 Spieler). Ziel des Spiels ist es , mit seinen zwei Kugeln möglichst viele Tore in der vorgegebenen Reihenfolge zu passieren. Dabei den Gegner - durch Wegschlagen dessen Balles - verhindern sein Tor zu machen. Pro passiertes Tor wird jeweils ein Punkt vergeben. Wer zuerst 7 Punkte erreicht hat ist Sieger.

Im Doppel spielt jeder Spieler das ganze Speil hindurch mit dem gleichen Ball (Team "A" mit den Kugeln BLAU und SCHWARZ Team "B" mit den Kugeln ROT und GELB) Im Einzel wird jeweils mit zwei Kugeln pro Spieler gespielt.   "A" mit BLAU und SCHWARZ     "B" mit ROT und GELB.

Die Reihenfolge der gespielten Kugeln bleibt immer gleich: Blau- Rot - Schwarz - Gelb. Ist ein Spieler an der Reihe, darf er jeweils nur EINEN Schlag ausführen. Für ein gültiges Tor muss die Kugel mit vollem Umfang  das Tor in Spielrichtung  passiert haben. Ein Passieren des Tores gegen die Spielrichtung ist erlaubt, wird aber nicht gewertet. Es gibt keine extra Schläge nach einem erfolgten Tor.  Nach einem erzielten Tor ist dieses für den Gegner verloren. Beide Teams greifen sofort das nächste Tor in Reihenfolge an.

Die Regelung der Vorgaben erfolgt nach einer zentrale geführten Rangliste "grading points" in der Wolrd Croquet Federation. Für diese Differenz zwischen besserem und schwächerem Spieler wird untere Tabelle  (Jahrgang 2022 ) zum Spielanfang benutzt. 
Grösste Vorgabedifferenz ist ( -4  :  + 2) = 6 Tore.
Der erste mit 7 Toren ist der Sieger. 
Bei sehr guten Spielern mit guter Treffsicherheit  kann eine Partie mehrere Stunden dauern.
Die Spieldauer wird nicht limitiert.